Kirchengemeinde Herz Jesu, Mühlen

Kath. Kirche Herz Jesu, Mühlen
Fotos und Gestaltung: Bernd Sontheimer

In den Urkundenbüchern des Klosters Hirsau für den 14. September 1075 namentlich verzeichnet - Eberhard von Mühlen ist Zeuge für Kaiser Heinrich IV. in einer Hirsauer Angelegenheit -, sind im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche, in der Raumschaft wohlbekannte Grundherrn anzutreffen: von Ow, von Münch, von Neuneck. Sogar das Stift Muri (CH) wird erwähnt. Im 16. Jh. führten die Herren von Neuneck die Reformation ein. "1864 lebten in Mühlen 643 Personen, davon 180 Katholiken und 129 Israeliten. Die Katholiken sind nach Bildechingen bzw. nach Nordstetten eingepfarrt" (OA 210). Anstelle des 1807 abgebrannten "Alten Schlosses" entstanden mehrere Wohnhäuser jüdischer Mitbewohner. Eines dieser Anwesen wurde 1908 durch das Bistum Rottenburg erworben, um an seiner Stelle ein katholisches Schulhaus zu errichten. Am 9. November 1913 konnte Weihbischof Johannes B. Sproll, der spätere "Bekennerbischof", die Herz-Jesu-Kirche, die Schule und die Lehrerwohnung einweihen. Der Altar im Chorraum stammte übrigens aus dem Wilhelmstift in Tübingen. Die innen ursprünglich polygonale Apsis wurde 1946 gerundet und eine neue Bemalung mit dem Thema Herz Jesu angebracht. Inzwischen mehrfach renoviert ist das ganze Ensemble heute ein Schmuckstück im Ortskern.

Seit 2011 ziert das Glaskunstwerk mit Photovoltaik von Glaskünstler Raphael Seitz (geb. 1957, gest. 2015) mit dem Thema: "Licht der Welt" das Kirchendach.


Die Mitglieder im Kirchengemeinderat:

 

Gewählter Vorsitzender:

Michael Zörner,

Tel.: 0 74 51 / 62 46 45

 

Yvonne Amann

Michaela Krause

Anja Renk

Wolfram Irion

 

Kirchenpflegerin:

Frau Michaela Reimann,

Tel.: 0 74 51 / 55 53 126


Ökumene:

  • Ökumenische Kirchengemeinderatsitzung und Gottesdienste
    In einer sehr guten Beziehung und Austausch stehen beide Schwestergemeinden (katholisch und evangelisch) seit vielen Jahren. Gemeinsame Ratssitzungen sind ebenso Tradition wie ökumenische Gottesdienste, Kreuzwegandachten oder die Nikolausaktion für die Kinder des Kindergarten Mühlen. Die Nutzung der Zeltkirche in der Coronazeit im evangelischen Pfarrgarten unterstreicht die gute Gemeinsamkeit.

  • Weltgebetstag der Frauen
    jährlich am 1. Freitag im März wird der Weltgebetstag der Frauen begangen. Der Gottesdienst wird von einer Frauengruppe vorbereitet.

  • Ökumenische Erwachsenenbildung
    In den Blick nehmen was uns immer schon mal interessiert hat wird an jeweils zwei Abenden in Frühjahr und Herbst in der der ökumenischen Erwachsenenbildung. Die Themen richten sich nach aktuellen, speziellen Themen oder spirituellen Ausrichtungen in gemeinsamem Interesse.

  • Ökumenische Seniorenweihnachtsfeier
    Jedes Jahr am 2. Advent. Organisiert im Quartett bestehend aus Katholischer und Evangelischer Kirche, der Arbeiterwohlfahrt Mühlen und der Ortsgemeinde Mühlen.  

 

besuchen Sie uns...

 

... in unserer Pfarrkirche Herz Jesu

Rottenburger Straße 11, 72160 Horb-Mühlen

 

Mesnerin:

Frau Uschi Zörner

 

... in unserem Gemeindehaus "Alte Schule",

direkt neben der Kirche

 

Ansprechpartner für Termine und Vermietung nur für bisher aktive Gemeindemitglieder:

Herr Michael Zörner


Unsere kirchlichen Gruppierungen:

  • Ministranten
    Ansprechpartnerinnen für unsere Mühlener Ministranten sind Yvonne Amann und Anja Renk

  • Blumenschmuck-Team
    Seit 1996 haben sich mehrere Gemeindemitglieder gefunden die im Kirchenjahr, bei Kirchenfesten und festlichen Anlässen die Kirche schmücken. Bis ins kleinste Detail werden Blumen und Sachgegenstände zu einem Kunstwerk zusammengebracht, dass die Kirche mit ihrem schönen inneren vereint, zur größeren Ehre Gottes. Wer mitmachen möchte, bitte melden.

  • WG-Leiter, Kommunionhelfer und Lektoren
    Mühlener Gemeindemitglieder engagieren sich als Lektor*innen. Hier würden wir uns freuen weitere im Team begrüßen zu könnten.                                     
    Mit Gerhard Nuss und Michael Zörner können wir Wort-Gottes-Feiern und Andachten anbieten sowie Kommunionhelfer stellen. Mitgehende Interessenten sind herzlich Willkommen. Ansprechpartnerin, Mesnerin, Frau Zörner

 

Veranstaltungen und Feste:

  • Patrozinium Herz Jesu
    Im Rahmen des Gottesdienstplans wird im Juni jeweils das Hochfest gefeiert. Ob an einer Vorabendmesse oder am Sonntag ein gemeinsamer Sektempfang ist ebenso traditionell wie miteinander Essen. Seit Corona hat entwickelt sich der Leitgedanke – gemeinsam und füreinander.