Predigt von Pater Jennis zum 3. Mai 2020