MINI FREIZEIT - 2021


Der Ministrantenausflug zum Bodensee war spitze

 

33 Ministrant*innen zwischen 9 und 19 Jahren aus den Gemeinden der Seelsorgeeinheit Horb-miteinander unterwegs waren am letzten Ferienwochenende in Friedrichshafen in der Jugendherberge Don Bosco und ließen die Sommerferien mit viel Spiel, Spaß, Wasser und Sonne ausklingen.

Am Freitagmorgen ging es mit dem Bus los, in Friedrichshafen angekommen standen zunächst das Beziehen der Zimmer und Mittagessen auf dem Programm, ehe man zum örtlichen Sportbad aufbrach. Rund um Rutsche, Sprungtürme und Außenschwimmbecken wurde es zu einem „feucht-fröhlichen“ Nachmittag. Der Abend stand zur freien Verfügung, wobei sich viele Minis einer spontanen Fackelwanderung anschlossen.

 

Das absolute Highlight des Ausfluges war eine geführte Kanutour auf dem Bodensee. Petrus war der Gruppe wohlgesonnen und ließ auch am Samstag in Friedrichshafen die Sonne erstrahlen. Weit draußen auf dem See, ausgestattet mit Schwimmwesten und unter Aufsicht der Betreuerinnen Raphaela Lehmann und Brigitte Lacher, sowie 2 erfahrenen Guides konnten die Kids sogar aus den Kanus springen und im See baden. Herrlich erfrischend, auch anstrengend, aber toll war dieser Ausflug und geprägt von Zusammenhalt und Teamgeist trotz des großen Altersunterschiedes der Teilnehmer.

Die freie Zeit im Anschluss wurde unterschiedlich genutzt beim Shopping, Eissessen, Chillen am See und der Wanderung zurück zur Herberge.

Am Sonntag wurde ein gemeinsamer Gottesdienst zu Thema „Wir gehören zusammen“ in der Kapelle bei der Jugendherberge gefeiert, jeder brachte zum Ausdruck, wofür er dankbar war, und es wurde zusammen gebetet und gesungen.

 

Alle Teilnehmer waren glücklich, dass dieser Ausflug möglich war und man diese Art der Gemeinschaft erleben durfte.

 

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Brigitte und die Minibetreuer Lea, Anna-Lena, Manuel, Annika und Amelie - ohne euch wäre so ein Ausflug und solche ine Reibungsloser Ablauf nicht möglich.

Auch an alle großen Minis, die sich um Kleinere gekümmert haben, die unter ihre Fittiche genommen und unterstützt haben. Danke, Danke, Danke....

ihr wart eine Spitzengruppe - jederzeit wieder mit euch.

 

Liebe Grüße Raphaela


LANGE NACHT DER LICHTER IN HORB -

JUGENDGRUPPE COBS

Ab 18.30 Uhr feierte die katholische Jugendgruppe C.O.B.S- Circle of beloved souls einen "Gottesdienst für Alle" mit dem Thema "Mach dein Licht an". 
Die Liebfrauenkirche in Horb wurde bunt beleuchtet und 10 junge Christen aus der SE Horb und aus Freudenstadt gestalteten den Gottesdienst mit.
Anschließend an den "Gottesdienst für Alle"  war die Kirche in ökumenischer Verbundenheit geöffnet für alle, die ein Kerzlein entzünden wollten, einen kurzen Moment der Ruhe genießen, zu sich kommen wollten, ein kleines Gebet sprechen, oder einfach der Musik lauschen.
Die Erste Stunde nach dem Gottesdienst wurde von der Band "The Sky Voices" gestaltet, die ebenfalls aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der Horber SE und aus Freudenstadt besteht.
Ab ca. 20.30 Uhr wurden die Besucher von Herr Michael Grüber Organist der evangelischen Kirchengemeinde Horb mit meditativer, christlicher Musik unterhalten.
Es waren viele Menschen bei uns in der Kirche und es wurden sehr viele Kerzlein entzündet.
Ein wirklich schöner und gelungener Beitrag unserer Kirche zum großen Fest der Langen Nacht der Lichter in Horb. :-)
#JESUSFRIENDS, #INNEHALTEN, #SEIEINLICHT, #MUSIKLICHTUNDLIEBE, #COBS