- Lasst uns wieder werden wie die Kinder -

 

Lasst uns in manchem wieder werden wie Kinder

Lasst uns in manchem wieder werden wie Kinder:

Kleinigkeiten des Lebens mehr beachten,

uns an dem scheinbar kleinsten Nichts erfreuen,

an dem Leben Spaß haben und andere 

mit Lebensfreude anstecken.

 

 

Lasst uns in manchem wieder werden wie Kinder:

mit Gegebenem zufrieden sein,

uns mehr durch Erfreuliches prägen lassen,

unsere Ursprünglichkeit beibehalten,

unsere Phantasie und das Staunen.

 

 

Lasst uns in manchem wieder werden wie Kinder:

anderen offen und ehrlich gegenüber sein,

anderen unbefangen begegnen,

andere anerkennen, wie sie sind,

andere achten und ihnen vertrauen.

 

 

 

 

Lasst uns in manchem wieder werden wie Kinder:

von anderen Hilfe und Schutz annehmen,

uns auf andere verlassen und trotz

Enttäuschungen ihnen immer wieder

von neuem Glauben schenken.

 

 

Lasst uns in manchem wieder werden wie Kinder:

anderen nach erbittertem Streit

Gewesenes nicht nachtragen,

berechnungslos verschenken,

anderen zum Segen, Heil werden.

 

 

 

 

 

Lasst uns in manchem wieder werden wie Kinder:

uns von Höherem formen lassen,

fragend und auf Höheres gerichtet

auf unserem Weg schreiten,

unablässig, glauben und hoffen können.

 

 

 

Elmar Maria Morein

 

Ein Beitrag von Pfarrer Dr.Elmar Maria Morein für die SE Horb - miteinander unterwegs.